Drucken

aim-Bildungskonferenz

10.-11.05.2019 | Heilbronn

Gerechte Bildung gibt es nicht? Und ob! – Konferenz gibt Einblicke in Wissenschaft und Praxis: Aus zahlreichen Studien wissen wir seit Jahrzehnten, dass Kinder aus sozial schwachen Familien in Deutschland schlechtere Chancen auf Bildungserfolge haben – der Befund hat an der Situation bislang allerdings wenig geändert. Bei der aim-Bildungskonferenz am 10. und 11. Mai 2019 drehen sich mehr als 40 Workshops und Foren um die Frage: Welche Voraussetzungen sind in den Kitas und Schulen notwendig, damit Bildungsgerechtigkeit hergestellt wird? Renommierte Expert*innen aus Forschung und Praxis berichten von ihren Erfahrungen – Anmeldungen sind möglich.

Das Vertrauen auf ein gerechtes Bildungssystem in Deutschland geht bei vielen gegen null. Zu lange schon wird das Thema „Bildungsgerechtigkeit“ diskutiert, ohne dass sich der Alltag in Kita oder Schule ändert. Was muss also geschehen, damit die Zuversicht auf bestmöglichste Bildungschancen für alle Kinder und Jugendlichen wieder wächst und sich in der Umsetzung niederschlägt? Wie muss Bildung sein, damit sie gerecht ist? Die hochkarätig besetzte aim-Bildungskonferenz liefert Antworten – zum Beispiel in folgenden Referaten und Workshops:

Der Psychologe Dr. Ulrich Trautwein, Professor für Empirische Bildungsforschung an der Universität Tübingen, setzt mit einem Vortrag erste Impulse. Trautwein gehört zu den weltweit produktivsten Forschern seines Faches. Er beschäftigt sich unter anderem mit der Wirksamkeit von Hausaufgaben.

Mit frühkindlichen Bildungssystemen beschäftigt sich Dr. Michaela Hopf, Professorin für Kindheitspädagogik an der Hochschule Düsseldorf, in einem Workshop. Sie weiß: Was macht eine gute Kita aus?

Wie können Lehrer*innen mit stark heterogenen Lerngruppen umgehen? Priv.-Doz. Dr. phil. habil. Thomas Müller lehrt und forscht am Lehrstuhl Pädagogik bei Verhaltensstörungen an der Universität Würzburg. Er stellt in einem Workshop eine Unterrichtsmethode vor, die Lernwege individualisiert. Wie helfen digitale Lernmedien bei der Inklusion, beim gemeinsamen Unterricht von Schüler*innen mit und ohne Behinderung also? Die Pädagogen Peter Greiner und Dirk Hattenhauer berichten von ihren Erfahrungen an den Schulen der Nikolauspflege, Stiftung für blinde und sehbehinderte Menschen.

Dr. Susanne Eisenmann, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg, wird die aim-Bildungskonferenz eröffnen. Durch das Programm führt der Journalist, Bildungsexperte und Moderator Lothar Guckeisen. In sechs Themenfeldern „Individuell! Demokratisch! Offen! Flexibel! Verantwortungsvoll und Vorausschauend!“ können die rund 500 Teilnehmer*innen unter mehr als 40 Vorträgen, Workshops oder Best-Practice-Beispielen ihre Veranstaltungen wählen. Angesprochen sind Pädagog*innen, im Bildungssektor Tätige und Engagierte, aber auch Eltern und Interessierte. Das komplette Programm sowie das Anmeldeformular gibt es hier: www.aim-akademie.org/bildungskonferenz

Dank der Unterstützung der Dieter Schwarz Stiftung kann die aim-Bildungskonferenz kostenfrei angeboten werden.

http://www.aim-akademie.org/bildungskonferenz

explore19

18.05.2019 | Heidelberg

Auf der explore19 in Heidelberg tauchst du ein in alle Themen, die wichtig sind, wenn du ins Studium oder ins Gap Year starten willst. Studierende berichten aus erster Hand von ihren Hochschulen und Studiengängen. Gap-Year-Rückkehrer teilen ihre Erfahrungen mit dir. Experten beraten dich zu allem, was jetzt neu und wichtig ist: Wie viel kostet ein Studium - und wie kann ich es finanzieren? Welche Versicherungen brauche ich, wenn ich von zuhause ausziehe? Wie finde ich eine WG, eine Wohnung oder einen Wohnheim-Platz? explore19 bietet dir ganz entspannt alle Infos, die du brauchst.

Kongressschwerpunkte:

  • Lerne Hochschulen und Studiengänge kennen
  • Plane dein Gap Year in Deutschland oder weltweit
  • Triff Studenten und Gap-Year-Rückkehrer
  • Wohnen, Geld, versichern: Hol dir Infos für deinen Start ins Studentenleben
  • Für alle, die ins Studium oder ins Gap Year starten wollen

Termin: 18. Mai 2019

Ort: Güterbahnhof / Halle 02, Heidelberg

Zeit: 10-17 Uhr

Eintritt: frei

Weitere Infos unter: http://www.einstieg.com

didacta DIGITAL Austria

23.-25.05.2019 | Linz

Die didacta DIGITAL Austria feiert vom 23. bis 25. Mai 2019 im Design Center Linz ihre Premiere. Die Messe richtet sich an Fach- und Lehrkräfte der Frühpädagogik, der Grund- und weiterführenden Schulen, der Hochschulen und der beruflichen Bildung. Im Fokus stehen pädagogische Konzepte, praxisorientierte Lösungen und Fortbildungen für die Bildung in der digitalen Welt.

Die neue Bildungsmesse in Österreich bietet mit Ausstellung und zahlreichen Aktionsbereichen das Erlebnis Bildung als Education-Festival. Im Ausstellungsbereich wird die komplette Bandbreite des Themenfeldes Digitalisierung in der Bildungsbranche abgedeckt:

  • digitale Grundbildung, Frühe Bildung
  • Digitale Lehrmittel & Apps, Dienstleistungen
  • Pädagogische Einsatzszenarien, Konzepte
  • Making, Robotic, Coding: praktische Anwendungen
  • IT-Infrastruktur, Schulungsmaterial

Unterstützt wird das neue Format vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort sowie der Landesregierung Oberösterreich. Die didacta DIGITAL Austria ist eine Kooperation des Didacta Verbandes der Bildungswirtschaft, Darmstadt und der Education Group, Linz. Sie wird durchgeführt von der GEE Global Education Events GmbH, Hamburg. Weitere Informationen sind zu finden unter

www.didacta-digital.at

Einstieg

24.-25.05.2019 | Frankfurt am Main

Hochschulen und Unternehmen stellen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften ihre Ausbildungs- und Studienangebote vor. Mit Hilfe eines Interessenchecks mit Ausstellermatching und Video-Tutorials können sich Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte auf den Messebesuch vorbereiten.

Termin: 24. und 25. Mai 2019

Ort: Messe Frankfurt am Main / Halle 4.1

Zeit: Freitag 9-14 Uhr, Samstag 10-16 Uhr

Eintritt: frei

Weitere Infos unter: http://www.einstieg.com

Einstieg

06.-07.09.2019 | Dortmund

Hochschulen und Unternehmen stellen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften ihre Ausbildungs- und Studienangebote vor. Mit Hilfe eines Interessenchecks mit Ausstellermatching und Video-Tutorials können sich Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte auf den Messebesuch vorbereiten.

Termin: 6. und 7. September 2019

Ort: Messe Dortmund

Zeit: Freitag 9-14 Uhr, Samstag 10-16 Uhr

Eintritt: 5,00 Euro

Weitere Infos unter: http://www.einstieg.com

Bundesgrundschulkongress

13.-14.09.2019 | Frankfurt am Main

Für den 13. und 14. September 2019 bereitet der Grundschulverband in Frankfurt am Main einen Bundesgrundschulkongress mit Blick auf zwei Jubiläen vor: 100 Jahre Grundschule – 50 Jahre Grundschulverband. Ein Anlass, der herausfordert, in die Zukunft zu schauen. Der Bundesgrundschulkongress steht unter dem Motto: KINDER LERNEN ZUKUNFT.

KINDER: Um das Kinderrecht auf Bildung geht es und um die Erwartung, dass die Schule ihnen grundlegende Bildung garantiert und ihr Recht auf Teilhabe und Mitwirkung sicherstellt.

LERNEN: Wie sind Unterricht und Schulleben zu gestalten, dass jedes Kind die Chance erhält, selbstverantwortlich sein Lernen mitzubestimmen. Die Auslese nach abfragbaren Lernergebnissen und sozialer Herkunft muss endlich ad acta gelegt und eine Lern- und Leistungskultur geschaffen werden, die die individuellen Potenziale der Kinder aufgreift und weiterentwickelt.

ZUKUNFT: Wie kann Schule sich den Herausforderungen einer hoch dynamischen Gesellschaft stellen, wie können Kinder Fachwissen und Gestaltungskompetenz ausbilden, Demokratie lernen, sowie Friedensfähigkeit und Solidarität in einer von Vielfalt geprägten Gesellschaft entwickeln. Mehr denn je muss zudem Nachhaltigkeit gegenüber Natur, Menschen und Bildungsinhalten im Mittelpunkt stehen.

Die Anmeldung ist ab 1. November 2018 möglich. Unter www.bundesgrundschulkongress-2019.de sind dann auch das ausführliche Programm sowie alle wichtigen Informationen rund um den Bundesgrundschulkongress zu finden. 

explore19

14.09.2019 | Dresden

Auf der explore19 in Dresden tauchst du ein in alle Themen, die wichtig sind, wenn du ins Studium oder ins Gap Year starten willst. Studierende berichten aus erster Hand von ihren Hochschulen und Studiengängen. Gap-Year-Rückkehrer teilen ihre Erfahrungen mit dir. Experten beraten dich zu allem, was jetzt neu und wichtig ist: Wie viel kostet ein Studium - und wie kann ich es finanzieren? Welche Versicherungen brauche ich, wenn ich von zuhause ausziehe? Wie finde ich eine WG, eine Wohnung oder einen Wohnheim-Platz? explore19 bietet dir ganz entspannt alle Infos, die du brauchst.

Kongressschwerpunkte:

  • Lerne Hochschulen und Studiengänge kennen
  • Plane dein Gap Year in Deutschland oder weltweit
  • Triff Studenten und Gap-Year-Rückkehrer
  • Wohnen, Geld, versichern: Hol dir Infos für deinen Start ins Studentenleben
  • Für alle, die ins Studium oder ins Gap Year starten wollen

Termin: 14. September 2019

Ort: Alter Schlachthof, Dresden

Zeit: 10-17 Uhr

Eintritt: frei

Weitere Infos unter: http://www.einstieg.com

Ausbildungstag Ahrweiler

18.10.2019 | Neuenahr

Ausbildungstag - das Event bringt regionale Schülerinnen und Schüler der Berufsorientierungsphase durch Schulworkshops, Interessenmatching und Terminvereinbarung mit regionalen Arbeitgebern zusammen, die passende Auszubildende suchen.

Termin: 18. Oktober 2019

Ort: Dorint Hotel Bad Neuenahr

Weitere Infos unter: http://www.einstieg.com

Berufe live Rheinland

08.-09.11.2019 | Köln

13.000 Besucherinnen und Besucher kamen am 16. und 17. November 2018 in die Koelnmesse, um sich über ihre Möglichkeiten nach dem Schulabschluss zu informieren. Dort trafen sie auf rund 130 Aussteller und deren Ausbildungs-, Studien- und Gap-Year-Angebote! Auch in 2019 findet wieder die Veranstaltung "Berufe live Rheinland" statt:

Termin: 8. und 9. November 2019

Ort: Koelnmesse

Angebot:

  • 130 Unternehmen, Hochschulen und Gap-Year-Anbieter
  • Bühnenvorträge mit Infos zu Ausbildung, Studium und mehr
  • Mitmach-Stationen und Berufe zum Anfassen
  • Kostenloses WLAN am Einstieg Stand
  • Bewerbungstipps und Profi-Bewerbungsfotos

Weitere Infos unter: http://www.einstieg.com

Einstieg

15.-16.11.2019 | Berlin

Hochschulen und Unternehmen stellen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften ihre Ausbildungs- und Studienangebote vor. Mit Hilfe eines Interessenchecks mit Ausstellermatching und Video-Tutorials können sich Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte auf den Messebesuch vorbereiten.

Termin: 15. und 16. November 2019

Ort: Messe Berlin

Zeit: Freitag 9-16 Uhr, Samstag 10-16 Uhr

Eintritt: 5,00 Euro

Weitere Infos unter: http://www.einstieg.com

Einstieg

22.-23.11.2019 | München

Hochschulen und Unternehmen stellen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften ihre Ausbildungs- und Studienangebote vor. Mit Hilfe eines Interessenchecks mit Ausstellermatching und Video-Tutorials können sich Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte auf den Messebesuch vorbereiten.

Termin: 22. und 23. November 2019

Ort: MOC München

Zeit: Freitag 9-16 Uhr, Samstag 10-16 Uhr

Eintritt: 5,00 Euro

Weitere Infos unter: http://www.einstieg.com

Visit the new site http://lbetting.co.uk/ for a ladbrokes review.

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen