Drucken

vocatium

27.–28.06.2017 | Bielefeld

Unter dem Namen vocatium veranstaltet das IfT Institut für Talententwicklung Spezialmessen für Schüler/-innen und Studierende, die sich hier über Ausbildungen, klassische oder duale Studiengänge wie auch für die Bachelor- als auch Master-Studiengänge informieren können. Die vocatium in Ostwestfalen-Lippe ist eine Bildungsmesse, auf der Schülerinnen und Schüler sich mit überwiegend vorab gebuchten Gesprächsterminen bei Unternehmen, Hochschulen, Berufsfachschulen und Beratungsinstitutionen informieren können. Zentrale Themen dieser Fachmesse sind die Bereiche Ausbildung, Studium und  Berufseinstieg. 

An beiden Messetagen können sich die Besucher/-innen in abwechslungsreichen Vorträgen rund um den Berufseinstieg informieren. Spontanbesucher/-innen sind jederzeit herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Erwartet werden 97 Aussteller und rund 5.000 Besucher/-innen.

Unter diesem Link finden sich die Anmeldebögen für Aussteller zur vocatium und zu den nordjob Fachmessen:

http://erfolg-im-beruf.de/vocatium/vocatium-termine-anmeldung/  

Podiumsdiskussion "Was wird eigentlich anders durch Bildung 4.0?"

28.06.2017 | Berlin

Die Leibniz-Gemeinschaft und Inforadio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg laden ein zur Podiumsdiskussion in der Reihe: Das Forum mit Harald Asel "Was wird eigentlich anders durch Bildung 4.0?" am 28. Juni 2017 in Berlin.

Die Digitalisierung verändert unser Lernen, aber wie? Ist es nur die Art, wie wir Wissen aufnehmen und verarbeiten. Oder sind es auch andere Inhalte? Und was müssen wir über die technischen Voraussetzungen wissen? Ist die Digitalisierung eine Chance, soziale Hürden abzubauen oder verstärken sie vorhandene Klüfte? Darüber diskutiert Harald Asel mit seinen Gästen am 28.06.2017 um 17:30 Uhr.

Nach Pittsburgh und Shanghai findet das Gipfeltreffen des "Global Learning Council"  2017 in Berlin statt. Internationale Akteure aus Wissenschaft, Forschung und praktischer Anwendung fragen nach den bisherigen Erfahrungen und notwendigen Schritten für eine digitale Transformation von Bildung in allen Bereichen - für ein lebenslanges Lernen also.

Inforadio und die Leibniz-Gemeinschaft wollen am Vorabend der Tagung nach dem aktuellen Stand von "Bildung 4.0" fragen. Was ist längst selbstverständlich geworden, an den Schulen, in Unternehmen, wo gilt es immer noch einen digitalen Graben zu überspringen? Wo wird kreativ zu den unterschiedlichen  Ausbildungsprozesse geforscht? Wie sehr ist das Wissen um die technischen Rahmenbedingungen des Lernens bei den "digital natives" wirklich entwickelt? Oder herrscht auch in dieser Generation weitgehend Naivität gegenüber der Technik? Helfen die neuen Möglichkeiten, vorhandene  soziale wie regionale Grenzen bei Bildungsbiographien zu überspringen oder verstärkt sich die Kluft zwischen Gebildeten und weniger Gebildeten bei uns und im internationalen Maßstab?

Darüber diskutieren:

  • Monika Gross, Präsidentin der Beuth Hochschule für Technik, Berlin; Vizepräsidentin für Digitale Infrastrukturen der Hochschulrektorenkonferenz
  • Friedrich W. Hesse, Gründungsdirektor des Leibniz-Instituts für Wissensmedien, Tübingen
  • Christian Steiner, Projektleiter "Erweiterte Lernwelten der Berliner Volkshochschulen", Berliner Volkshochschulen
  • Ekkehard Winter, Geschäftsführer der Deutschen Telekom Stiftung, Bonn

Moderation: Harald Asel, Inforadio (rbb)

Anmeldung erbeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    

Das Podiumsgespräch wird aufgezeichnet und voraussichtlich am Sonntag, 02.07.2017, um 11:05 Uhr (Wiederholung um 20:05 Uhr) im Rahmen der Sendereihe "Forum" im Programm von Inforadio (93,1 MHz) ausgestrahlt.  

https://www.leibniz-gemeinschaft.de/ueber-uns/veranstaltungen/ 

Hessischer Sportlehrertag

09.08.2017 | Grünberg

Am 9. August 2017 findet im Schul- und Sportzentrum Grünberg der Hessische Sportlehrertag 2017 statt. Erwartet werden rund 400 Sportlehrerinnen und Sportlehrer, sowie Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst und Lehramtsstudenten im Fach Sport. Im Infodorf informieren Aussteller über aktuelle Produkte und Dienstleistungen.

Website Hessischer Sportlehrertag

azubi- & studientage - and more

08.–09.09.2017 | Kassel

Nach der Schule ab in die Ausbildung? Ins Studium? Oder doch zuvor noch einmal ins Ausland? Antworten geben die azubi- & studientage. Unternehmen, Hochschulen, Bildungseinrichtungen und Institutionen informieren über Berufswahl, Praktikum und zum Thema Ausland. Die kostenfreie Messe bietet Jugendlichen Gelegenheit, mit den richtigen Ansprechpartnern aus den Unternehmen ins Gespräch zu kommen und sich direkt vor Ort zu bewerben. 

www.azubitage.de

Ausbildungs- und Studienmesse Einstieg

15.–16.09.2017 | Dortmund

Alle Schüler/-innen müssen sich früher oder später die Frage stellen „Was soll ich werden?“. Deshalb heißt es sich frühzeitig orientieren, informieren und beraten lassen. Am 15. und 16. September 2017 ist dies auf der Einstieg Dortmund möglich. Bereits zum achten Mal können sich Schüler/-innen, aber auch Eltern und Lehrkräfte in den Westfalenhallen Dortmund auf der Ausbildungs- und Studienmesse bei über 130 Ausstellern aus dem In- und Ausland über Ausbildungs- und Studiengänge informieren. Neben Unternehmen und Hochschulen informieren auch Verbände und Sprachreiseanbieter zu den Themen Berufswahl, Auslandsaufenthalt und Praktika.

Messe-Highlights:

  • kostenfreier Interessencheck mit Aussteller-Matching und Terminservice
  • IT- & MINT-Forum
  • Bewerbungsforum mit Mappencheck und Foto-Aktion
  • Berufe Challenge: Praktischer Einblick in verschiedene Berufsbilder
  • Großes Bühnenprogramm

Daten & Fakten:

  • Termin: Freitag, 15. September 2017, 9.00 bis 14.00 Uhr und Samstag, 16. September 2017, 9.00 bis 16.00 Uhr
  • Ort: Messe Westfalenhallen, Halle 3b, Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund
  • Eintritt: 5,00 Euro

Weitere Informationen und alle Messehighlights gibt es unter:

http://www.einstieg.com/dortmund

26. Hessischer Berufsschultag

21.09.2017 | Friedberg

Der Gesamtverband der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen in Hessen (glb) veranstaltet seinen 26. Hessischen Berufsschultag 2017 zum Thema "Berufliche Bildung 4.0 - Quo vadis?" am 21. September 2017 in der Stadthalle in Friedberg. Wie auch in den vergangenen Jahren soll parallel eine Lehr- und Lernmittelausstellung stattfinden. Die Verlage sind eingeladen, sich daran zu beteiligen.

Die Lehr- und Lernmittelausstellung findet am 21. September 2017 von 9.00 bis ca. 16.30 Uhr im Foyer der Stadthalle statt. Erwartet werden einige hundert Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen, Schulleiter, Schulaufsicht sowie Repräsentanten von Kammern und Innungen.

http://www.glb-hessen.de 

Ausbildungs- und Studienmesse Einstieg

06.–07.10.2017 | Karlsruhe

Abiturient/-innen und Oberstufenschüler/-innen, aber auch engagierte Realschüler/-innen und junge Berufstätige können am 6. und 7. Oktober 2017 auf der Ausbildungs- und Studienmesse Einstieg Karlsruhe vielfältige Ideen für ihre berufliche Zukunft entwickeln. In der Gartenhalle Karlsruhe beantworten rund 130 Aussteller den jugendlichen Besucher/-innen, aber auch deren Eltern und Lehrkräften alles zur beruflichen Orientierung, zu Ausbildung, Studium und zur Bewerbung. Zahlreiche Hochschulen aus dem In- und Ausland informieren über ihr Studienangebot. Die vielen Unternehmen, Verbände und Sprachreiseanbieter stehen zu Themen wie Ausbildung, duales Studium, Praktika, Gap Year und Bewerbung Rede und Antwort.

Messe-Highlights:

  • kostenfreier Interessencheck mit Aussteller-Matching und Terminservice
  • Technologie-Forum
  • Bewerbungsforum mit Mappencheck und Foto-Aktion
  • Berufe Challenge: Praktischer Einblick in verschiedene Berufsbilder
  • Großes Bühnenprogramm

Daten & Fakten:

  • Termin: Freitag, 6. Oktober 2017, 9.00 bis 14.00 Uhr und Samstag, 7. Oktober 2017, 9.00 bis 16.00 Uhr
  • Ort: Gartenhalle Karlsruhe, Festplatz 9, 76137 Karlsruhe
  • Eintritt: 5,00 Euro, Inhaber der Rheinpfalz-Card haben freien Eintritt

Weitere Informationen und alle Messehighlights gibt es unter

http://www.einstieg.com/karlsruhe 

Jahrestagung der Internationalen Gesellschaft für historische und systematische Schulbuch- und Bildungsmedienforschung e.V. (IGSBi)

06.–08.10.2017 | Augsburg

Im Jahr des 500-jährigen Reformationsjubiläums wendet sich die Jahrestagung der Internationalen Gesellschaft für historische und systematische Schulbuch- und Bildungsmedienforschung e.V. (IGSBi) dem wichtigen und oftmals vernachlässigten Thema „Religion und Bildungsmedien“ zu.

Zu allen Zeiten und in allen Kulturen zeigt sich Religion als eine bedeutende menschliche Praxis. Dies schlug und schlägt sich u.a. in Lehrplänen und Curricula nieder und führt(e) auch zu einer Fülle einschlägiger Bildungsmedien (z.B. Katechismen, Schulbüchern, Schulwandbildern, Lehrfilmen und Internetplattformen). Daneben waren und sind religiöse Themen immer auch in nicht genuin für Religionslehre bestimmten Bildungsmedien präsent. (Kontroversen um) Religion(en), ihre (vermeintlich) richtige Darstellung und ihren Einfluss fanden und finden Eingang in Bildungsmedien; sie beeinfluss(t)en aber auch ihre Erstellung und Verbreitung.

https://www.philso.uni-augsburg.de/de/lehrstuehle/paedagogik/igschub/aktuelles

abi pure - and more

07.–08.10.2017 | Nürnberg

Nach der Schule ab in die Ausbildung? Ins Studium? Oder doch zuvor noch einmal ins Ausland? Antworten geben die azubi- & studientage. Unternehmen, Hochschulen, Bildungseinrichtungen und Institutionen informieren über Berufswahl, Praktikum und zum Thema Ausland. Die kostenfreie Messe bietet Jugendlichen Gelegenheit, mit den richtigen Ansprechpartnern aus den Unternehmen ins Gespräch zu kommen und sich direkt vor Ort zu bewerben. 

www.azubitage.de

azubi- & studientage - and more

03.–04.11.2017 | Leipzig

Nach der Schule ab in die Ausbildung? Ins Studium? Oder doch zuvor noch einmal ins Ausland? Antworten geben die azubi- & studientage. Unternehmen, Hochschulen, Bildungseinrichtungen und Institutionen informieren über Berufswahl, Praktikum und zum Thema Ausland. Die kostenfreie Messe bietet Jugendlichen Gelegenheit, mit den richtigen Ansprechpartnern aus den Unternehmen ins Gespräch zu kommen und sich direkt vor Ort zu bewerben. 

www.azubitage.de

Deutscher Lehrertag Herbsttagung

09.11.2017 | Dortmund

Gemeinsam mit dem Verband Bildung und Erziehung (VBE) veranstaltet der Verband Bildungsmedien e.V. am Donnerstag, den 9. November 2017, im Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund wieder den Deutschen Lehrertag. Das Motto 2017 lautet "Schule 2017 – Vom Umbruch zum Aufbruch?!".

Den Hauptvortrag hält Prof. Dr. phil. Jens Weidner, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Fakultät Wirtschaft & Soziales.

Insgesamt werden ca. 33 Veranstaltungsslots auf drei Zeitschienen angeboten. In den Pausen dazwischen kann die umfangreiche Lernmittelausstellung besucht werden.

http://www.deutscher-lehrertag.de 

vocatium Ausbildungs- und Studienmesse Einstieg

10.–11.11.2017 | Berlin

Ausbildung? Studium? Oder erst mal ab ins Ausland? Antworten auf diese Fragen erhalten Schüler/-innen, Lehrkräfte und Eltern auf der Einstieg Berlin, die am 10. und 11. November 2017 in der Messe Berlin stattfindet. Erwartet werden 18.000 Besucher und rund 220 nationale und internationale Unternehmen und Hochschulen.

Messe-Highlights:

  • kostenfreier Interessencheck mit Aussteller-Matching und Terminservice
  • Themenforum Gesundheit
  • Bewerbungsforum mit Mappencheck und Foto-Aktion
  • Berufe Challenge: Praktischer Einblick in verschiedene Berufsbilder
  • Großes Bühnenprogramm

Daten & Fakten:

  • Termin: 10. und 11. November 2017, 9.00 bis 16.00 Uhr
  • Ort: Messe Berlin, Halle 1.1 + Foyer Süd, Messedamm 22, 14055 Berlin
  • Eintritt: 5,00 Euro

Weitere Informationen unter

http://www.einstieg.com/berlin

Visit the new site http://lbetting.co.uk/ for a ladbrokes review.